Glossarkarten Projektmanagement Planung und Steuerung

  1. Abschlussbericht: Zusammenfassender Bericht am Ende eines Projekts.
  2. Abschluss-Workshop: Gutes Mittel, um das Ende eines Projekts sichtbar zu machen.
  3. Änderungsmanagement: Bewertung, Steuerung und Dokumentation von angeforderten Änderungen im Projekt.
  4. Aufwand: Anzahl von Arbeitseinheiten, die notwendig ist, um ein definiertes Arbeitsergebnis zu erbringen.
  5. Business Case: Beschreibt ein bestimmtes Geschäftsszenario.
  6. Change Control Board: Entscheidet über die Änderungsanträge.
  7. Change Manager: Der spezialisierte Änderungsmanager ist für die Prozesssteuerung zuständig.
  8. Earned-Value-Analyse: Gibt Aufschluss über den Projektfortschritt auf Basis der Plan-Werte.
  9. Governance: Ordnungsrahmen für die Leitung und Überwachung von Unternehmen.
  10. Kick-off-Meeting: Zusammenkunft aller Beteiligten zu Beginn eines Projekts.
  11. Meilensteintrendanalyse: Methode des Termincontrollings, um die Termintreue des Projekts zu überwachen.
  12. Phasenübergang: Der Gesamtplan kann dank der gewonnenen Informationen aktualisiert werden.
  13. Plan-Ist-Vergleich: Binsenwahrheit: Nichts läuft so, wie man es geplant hat.
  14. Projektänderung: Gibt es bezüglich Projektmanagement sowie Lieferobjekt.
  15. Projektauftrag: Genehmigter Projektantrag
  16. Projektauswertung: Betrachtet und bewertet das Projekt zusammenfassend
  17. Projektleitung: Ist zuständig für die operative Planung und Steuerung eines Prozesses.
  18. Projektphasen: Zeitlich voneinander abgrenzbare Abschnitte im Projektverlauf.
  19. Projektstart: Termin, zu dem der Lenkungsausschuss den Beginn des Projekts genehmigt.

 

 
Mehr zur IPMA Zertifizierungen erfahren Sie an unserer Live Infoveranstaltung sowie auf der Kursausschreibung vom IPMA Level D Kurs sowie IPMA Level C Kurs.